Montag, 25. Juli 2016

Let the dogs out. #wuff



Ein kleines bisschen Pipi Langstrumpf sollte in jedem stecken. Ein bisschen stark sein für sich selbst, SO viel Lebensfreude, Individualität, ganz viel Herz für andere und ein kunterbuntes Haus- oder Leben. Ob ers zeigt oder eben nicht. Ich zeig' euch heute das bisschen, dass in mir steckt (zumindest in Form von Kleidung)♥. Josi's Pipi Langstrumpf Seite bin übrigens ich haha. Grundsätzlich spricht sie davon, das sie einen Affen und ein Pferd hat. . . Links steht ihr Pferd, Rechts meistens ich. Da wisster auch Bescheid.
 
 
Wir haben ja jetzt endlich Sommer!(zumindest die meiste Zeit haha) Und was bietet sich besser an als Latzhosen? - nackt. Eindeutig. Aber das bekommt hier niemand zusehen, das behalte ich für mich, haha. Diese super süße Latzhose hab' ich mal wieder aus dem Schrank meiner Mom<: Sie mag sie nicht mehr und trägt sie nicht. Also ab damit in meinen Schrank, denn ich trage sie liebend gern. Es war so heiß, ich hab' dann einfach kurzerhand mein T-Shirt gegen einen Bikini eingetauscht. Dat tut es ja auch nä. Alle Mädels mit langen Haaren werden das Problem mit der Frisur bei 30°+ kennen. . .  Immer einen Zopf/Dutt zu tragen wird auf die Dauer echt langweilig. Vor kurzem hab' ich diese Frisur hier für mich entdeckt.
Einfach Haare locker lässig mit einem Bandana nach hinten binden und dann Zopf /Dutt machen oooooder die Haare einfach offen lassen. Kommt nice - egal welche der 3 Varianten. Und ich persönlich schwitz' im Nacken dann nicht mehr so dolle.  

 
|Hose: Mamas Schrank| Bikini: NewYorker (aber ewig alt) | Schuhe: Birkenstock | ♥|

Meine Nebendarstellerin alias das schönste Model der Welt müsste eigentlich schon bekannt sein aus einem anderen Post. Aber stellen wir sie nochmals vor: Das ist die bezaubernde Grace.♥ Wohnt im Hause Josi :D Wenn Josi Bilder von mir macht (bei ihr im Garten) dann geht es einfach nicht ohne Grace, die ist immer mit dabei. Vermutlich sieht man bzw. kann erahnen was'n Spaß das mal wieder war. Ich hatte ,glaube ich, Non-Stop ihre Zunge in meinem Ohr. Herrlich! Haha.  


Freitag, 22. Juli 2016

You made it. #parttwo

Eigentlich müsste man meinen, das es heute wieder 28346876283 Sätze über Hüte und Frauen mit Hüten gibt. Aber falsch gedacht! Auch ich bin hin und wieder für eine Überraschung gut haha. Heute gibbet das Outfit zum Abschluss. Das aber nicht einfach so, sondern weils so besonders ist. Und ich mich SO in dieses Teil verliebt hab', dass man es einfach zeigen muss.
Und weil ich nochmals unterstreichen will, wie glücklich ich bin und wie stolz auf mich selber, das ich alles durchgezogen habe und es endlich (endlich!) geschafft habe. #justproud und ich denke, das man am Ende, mit einem Zeugnis in der Hand auch super stolz sein darf.
Würde an meinem breiten Grinsen auch keiner erahnen das ich stolz bin oder? haha :D
Genau betrachtet wars ziemlich schwer zu grinsen, weil ich fast los geheult hätte. So erleichtert war ich in diesem Moment. das war echt ein Chaos der Gefühle.♥ 
 
wenn wir nun schon bei den Gefühlen sind, lass ich sie eben nochmals raus. Denn wenn man sich das Bild jetzt genau anschaut, dann sieht man 3 überaus gutaussehende Damen. Und genau die 3 sind jetzt mal kurz erwähnenswert. das sind Jeany, Tina und Christine. Ich muss euch wirklich danken. Für 3 Jahre lachen, Weinen, Streiten, Feiern, Lernen und und und. Niemals hätte ich diese Ausbildung zu Ende gemacht, hätte ich euch nicht gehabt. Wir hatten gute und auch weniger gute Zeiten zusammen, aber am ende stehen wir hier gemeinsam.♥ Ich liebe euch und ihr seid in meinem Leben ein riesiges Stück Gold und ihr habt einen Platz in meinem Herzen. Für immer. Denn diese Zeit kann uns keiner mehr nehmen.
 

|Blazer: Vero Moda | Jumpsuit: Secondhand | Schuhe: unknown | Tunnels + Piercings: Crazy factory| ♥|
 
Und nun, genug an Gefühlen! Jetzt geht es um dieses affengeile Ding das ich da trage. Ich bin an meiner Abschlussfeier so oft gefragt worden, woher das ist und obs das noch gibt. Mein Spruch daraufhin war dann immer: " Das Teil ist bestimmt älter als meine Oma, ich schwör."
Und ja ich bin ehrlich, ich gehe wirklich davon aus, dass es so alt ist. ich hab' es beim Flohmarkt mitgenommen, weil (wer hätte es gedacht? Keeeeeiner!) mir die Farbe so gut gefallen hat. Ich kann euch nicht sagen, von welcher Marke es ist.. Leider hat es kein Etikett.
Ehrlich gesagt hat auch keiner gedacht, das es gut an mir aussieht. Meine Mom meinte bloß: " Um Gotteswillen, du spinnst doch." Und wisster was? Als ichs dann angezogen hab mit den hohen Schuhen und dem Blazer und so weiter und sofort, da hat sie nur die Augen aufgerissen! Pha!♥ Herrliche Sache. Ich bin einfach verliebt. Übrigens bin ich damit natürlich GAR nicht aufgefallen auf der Abschlussfeier.
. . .
Ja ok Spaß beiseite. Ich bin nun für alle Ewigkeit auf unserem Klassenfoto als blauer Kleks festgehalten. Aber das macht mir nichts aus. Ich bin halt blau! :D
 



Donnerstag, 21. Juli 2016

Das geheimnis um das Glück..♥

 
Alle Menschen wollen eines und es ist immer das Gleiche. Glück. Jeder will es, keiner findet es. Grundsätzlich (glaub ich) suchen wir alle unser Glück und genau das wird das Problem daran sein: die Suche danach. Man versucht alles und jedes; verdreht und verbiegt sich; quält sich. Und wofür? Um fest zu stellen das genau DAS der falsche weg ist. Aber was ist der richtige? Kein Weg führt zum Glück! (Außer vielleicht der über den Regenbogen!)
 
Genau gesehen bin ich der letzte Mensch der über das Thema glücklich sein schreiben darf, weil ich so ziemlich ständig&immer unglücklich bin. Ich bin unglücklich darüber wie mein Make-up geworden ist, darüber wie ich mich angezogen hab, wie meine Haare liegen... Außerdem bin ich unglücklich wenn mal jemand keine Zeit für mich hat, über das Wetter, die Schule, das Leben. Und am unglücklichsten bin ich grundsätzlich darüber wo ich bin, weil ich Fernweh hab' und alle anderen Orte dieser Welt vermissen.
 
Aber vielleicht macht mich genau das glücklich. Ich hab' Sorgen, die sind eigentlich keine. Da kann man 'ne Nacht/ 'ne Stunde drüber schlafen (oder drüber tanzen, dat geht auch) und dann ist alles schon beinahe vergessen. Das Geheimnis um das Glück ist so leicht zu lösen. Es liegt in uns. Wir sind unser eigenes Glück. Weil wir sind wer & wie wir sind. Unser Glück ist es, wir selbst zu sein.
 
Springt auf einem Trampolin, fliegt in der Luft und lacht. Esst Ananas und Wassermelone und lächelt. Klettert auf einen Kirschbaum mit einer guten Freundin. Fahrt an einen Badesee und springt komplett angezogen rein. Macht Seifenblasen nur für euch selbst, weil es glücklich macht. Lebt euer Leben und lacht, weil ihr es könnt.
  
 

Mittwoch, 20. Juli 2016

I'M A FCKNG MERMAID.

 
Endlich ist der Sommer (yeah♥) bei uns angekommen und es ist warm. Man kanns kaum glauben wie wohl ich mich fühle wenn es so heiß ist. Das Leben macht dann einfach mehr Spaß, allerdings tut es das sowieso..ihr wisst ja- ich bin nun eine Meerjungfrau. man sieht auf diesen Bildern nochmal deutlich den Unterschied zu der vorherigen Haarfarbe! Spitze Klasse Einwandfrei.
 
Als ich so aus dem Haus bin, war die erste Frage von meiner Mom, ob mir in den Stiefeln nicht zu warm sei. Aber ehrlich, Nein!:) Docs sind einfach nicht zu warm. Vorausgesetzt man hat keine mit Fell und auch keine Wollsocken darin an. (Die mit Fell sind übrigens total zu empfehlen für den Winter, kinder) Grundsätzlich: Tragt docs und fühlt euch #super.  
 
Das T-Shirt war mal eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeewiglang (könnt ihr Hiiiiiiiiiiiiiier sehen). Ich musste es abschneiden haha. Ich weiß nicht wieso, aber irgendwas hat mich an der Länge gestört und ich wollte ein kurzes Shirt. Statt eins zu kaufen einfach die Schere ausgepackt und schnippschnapp ab. Hab auch total gerade abgeschnitten und es hat überhaupt keine Fransen unten!:D
 

 
Man munkelt, ich habs nicht erzählt.. Ich hab ein neues Piercing! Aber das trage ich jetzt auch schon (glaube ich) einen ganzen Monat an mir. Aloha Septum! Das hat wirklich lange gedauert bis ich mich dazu entschlossen hab. Ich glaube das erste Mal darüber nachgedacht habe ich mit 14. Hat ja nur 7 Jahre Bedenkzeit benötigt. Naja, immerhin hab ich es jetzt und ich liebe es. Für den Fall das ich es verstecken müsste, kann ich es nach Innen drehen... aaaaaaaber mein Gesicht sieht dann leerer aus und man merkt irgendwie sofort das was fehlt. 
 


|Shirt: H&M| Hose: Second Hand | Schuhe: Dr.Martens|♥|



Dienstag, 19. Juli 2016

Another day - Another colour..

 
Ich hab' schon gefühlte 10 Jahre nichts mehr von meiner Haarfarbe erzählt... Allerdings auch nicht ohne Grund. Denn man kann ja nichts erzählen, was es eben nicht gibt. Die letzte Zeit waren meine Harre eben "langweilig". Naja was heißt langweilig, aber auf jeden Fall war es immer einigermaßen derselbe Farbton und nichts Neues mehr. Irgendwann wird's halt aber wirklich langweilig und dann muss (aber auf der Stelle) was Anderes her. Tja, den Film hatte ich vor zwei Wochen und dann hat Tina (alias mein schwarzer Engel hahaha♥) sich mal wieder 4h Zeit genommen und auf meinem Kopf gewütet. Und es hat wirklich so lange gedauert, das ist echt nicht übertrieben. mein Ansatz war (wie ihr sehen könnt) schon echt fett + aschblond. Den musste man also erst einmal blondieren. Nach der Blondierung kam dann Farbe ins Spiel. Damit das Endergebnis allerdings so aussieht, wie es nun eben aussieht, musste Tina meinen kompletten Kopf strähnen. . . und das meine Lieben Kinder hat EEEEEEEEEEEEEEwirgkeiten gedauert. Egal, Hauptsache überstanden und es sieht gut aus! (Danke Baby♥) Ich nenne mich jetzt übrigens offiziell Meerjungfrau und ziehe bald in den Ozean -  nur damit ihr Bescheid wisst wa.
 
Die Farben sind wie immer von Directions und zwar folgende Farbtöne:
- für mein Blau habe ich lagoon blue und atlantic blue gemischt
- die lila Strähnen sind mit violet gemacht
 
 
 
Ich hab mir übrigens schon überlegt, mal mit Elumen zu färben. Ist hier zufällig jemand der das schon getan hat und mich beraten kann?:D

Montag, 18. Juli 2016

Congratulations, You made it.

 


Letzte Woche war die Woche der Abschlussfeierei in meinem Leben :D♥ mit Stolz (also wirklich so richtig mit Stolz, weil ich tatsächlich unglaublich stolz bin!) kann ich jetzt von mir behaupten, das ich staatlich anerkannte Erzieherin bin. YEAHA!♥



Letzten Montag hatte ich meine letzte, mündliche Prüfung und mit dem bestehen dieser, war auch mein Abschluss bestanden. Mein Zeugnis gab's dann am Donnerstag und jetzt: Kinder bringt euch in Sicherheit, ich bin ausgelernt :D  Die letzten 4 Jahre schuften, lernen, Nerven verlieren haben sich nun endlich ausgezahlt und sind beendet. Ich bin stolz auf uns alle, weil wir es zusammen gemeistert haben und nie den Glauben aneinander verloren haben. Unzählige Male wollte die ein oder andere von uns aufgeben und alles hinwerfen. . . Aber egal wann, die anderen vier haben sie aufgebaut. Gemeinsam!♥ Ich werde diese Zeit niemals vergessen, denn sie war so schön! ich bin wirklich sehr dankbar dafür, diese Zeit gemeinsam mit diesen Mädels verbracht zu haben und dankbar für jede Zeit die wir zusammen hatten - in der Schule und Außerhalb.

Aber eine Abschlussfeier reicht in einer Woche natürlich ganz klar n i c h t aus! Mein pinkes Spitzengirl hatte am Samstag dann zur Krönung ihren Abiball! Nochmals jemand der kriechend und mit größter Mühe nun endlich fertig ist. Und ihr Zeugnis meine Lieben, DAS kann sich sehen lassen. Mit 'nem Schnitt von 2,4 verlässt mein Herzblatt das Technische Gymnasium, winkend mit ihrem Mittelfinger.

Ich bin SO stolz auf dich Baby!

Dienstag, 17. Mai 2016

green love.♥

#leckerschmeckersuperduperyummy
Hier wird's mal wieder super lecker, an so einem Dienstag. Dienstag ist diese Woche irgendwie der Montag und deswegen auch ziemlich beschissen und deswegen überlebt man solche Tage nur mit was? Jap richtig - mit richtig viel Essen. Und ich dachte mir da so, dass ich einfach mal mein zweites Frühstück zu Papier bringe (hahah "Papier") und mit der Menschheit teile.
 

Das brauchste:

> 1 Apfel
< 1'ne Birne
> 1'ne Banane
< 'ne Hand voll frischer Blattspinat
> 200-300ml grüner Tee (wer keinen grünen Tee mag, macht nüscht, dann nimmste Wasser!)
 

Und so geht's:

Als erstes muss natürlich alles gewaschen werden. Die Birne und den Apfel könnte man natürlich auch schälen. aber ich finds lecker mit Schale! Wer also keine Schale mag, einfach schälen statt waschen. Die Spinat-Blätter hab' ich einfach in eine Schale mit Wasser gelegt, geht besser wie im Waschbecken. Ganz klar muss man auch die Banane schälen :D Bevor man mit schneiden beginnt, sollte man den Tee noch machen, weeeeil dieser abkühlen muss (sonst hat man einen warmen Smoothie:D).
 
 
 
1. Zuerst muss man alles klein schneiden. Ich hab' mit dem Apfel angefangen und dann den Spinat oben drauf. Aber wie man sehen kann, ist das Gefäß relativ klein und es hat natürlich nicht alles auf einmal hinein gepasst. Ich musste also auf zweimal pürieren.
 
2. Zu der ersten Ladung hab' ich die Hälfte des Tees dazu gegeben.  
 
3. Dann ging der Pürier-Spaß erstmal richtig los. Das Ganze einfach so lange pürieren bis es danach aussieht, als wäre alles zerkleinert.
 
4. Anschließend die Birne und die Banane klein schneiden und zu dem bereits püriertem dazu geben. Nicht vergessen: die zweite Hälfte des Tees muss auch mit rein. (wurde bei mir beinahe knapp, weil der Becher so klein ist haha). Das Ganze dann nochmals durch pürieren und dann einfach in Gläser oder eine Karaffe oder irgendwas, was euch zuspricht, umfüllen....
 

und 3..2..1.. G E N I E ß E N ♥