Mittwoch, 1. Juli 2015

Feel.

Weil du die Augen offen hast, glaubst du, du siehst! - Goehte



Wir glauben wir sehen alles und haben alles gesehen, wenn wir unsere Augen offen haben. Aber genau das ist der Fehler. . . denn Liebe kann man ja auch nicht sehen!
Es würden mir unzählige Zitate noch einfallen, aber Goehte trifft es tatsächlich (wie ich finde) ganz gut. Zwei Augen sind eine super Sache, aber sie nützen mir nichts, wenn ich kein Herz habe, das fühlt.

Die Welt hat so schöne Sachen, so zauberhafte Orte und Geschichten zu bieten - man muss sie sehen mit den Augen, ganz klar. Aber um einen Ort wirklich gesehen zu haben, muss man dort auch fühlen. Die Magie auf sich wirken lassen, denn zu allem gibt es ein Gefühl. Alles was wir machen und was wir sagen hat ein Gefühl: ein gutes, ein schlechtes oder ein mulmiges - irgendeines. Und um etwas gesehen zu haben und wahrhaftig erlebt zu haben, muss man es gefühlt haben. Ich glaube, das ist mit uns Menschen genauso. Ich muss jemanden in mein Herz lassen, damit er mich wirklich sieht. Und umgekehrt natürlich genauso. Wir können einander nicht kennen, nur vom bloßen Sehen, das geht einfach nicht.

Ich glaube das schönste (ok nein, das allerschönste) Beispiel dafür, das man nicht alles sehen kann nur weil man die Augen offen hat, ist Musik. Töne und Klänge kann man nicht sehen. Man kann sehen wie sie entstehen aber nie sie selbst. Wobei jetzt das schönste an der ganzen Sache kommt: wenn man die Augen schließt und sein Herz weit öffnet, dann kann man Musik sehen. Am tiefsten trifft uns Musik, wenn wir es zulassen, aber nur wenn unser ♥ es zulässt. Nur dann kann man sie richtig spüren. Beautiful.

Dienstag, 30. Juni 2015

Green Love.

   Yummy Yummy Yummy - I got Love in my Tummy.♥


Ich lebe, hurray. Am Wochenende war ich ausnahmsweise (wohl eher trauriger weise!) nicht dauerhaft mit Feierei beschäftigt, nein - ich war krank. Ätzend. Grad wenns wieder richtig warm wird, werde ich natürlich krank. Und (klar, weil krank sein allein reicht mir nicht!) ich musste für meine Lehrprobe eine Ausarbeitung schreiben, die scheinbar kein Ende nehmen wollte - also entschuldigt die Still gestern :/

Vielleicht kann ich euch dafür heute begeistern mit. . . F O O D!♥
Ich hab' da was gehört und gleich mal ausprobiert und das Ergebnis war tatsächlich nur eins: megalecker. Die Idee dazu hab ich von einer Kollegin aus dem Kindergarten, die vegan isst.

 Du brauchst dazu:

 > eine Avocado (essreif!)
> Gewürze, die du möchtest
> Cocktailtomaten oder wenn du willst auch eine große Tomate
 

  Und so geht's:

Man schneidet die Avocado auf und entfernt den Kern. Mit Hilfe eines Löffels gibt man das Fruchtfleisch in eine kleine Schale. Anschließend würzt man die Avocado. Dann braucht man eine Gabel, um das Fruchtfleisch zu zerdrücken. Eventuell kurz abschmecken, ob die Würzung stimmt bzw. schmeckt und dann gegeben falls nochmal nachwürzen. Und dann ist der Brotaufstrich eigentlich schon fertig.
Ich hab' die Cocktailtomaten geschnitten und erst aufs Brötchen gelegt, aber man kann sie natürlich auch klein würfeln und in den Brotaufstrich geben.

Lasst es euch schmecken♥ 

Freitag, 26. Juni 2015

8 0 ' S G I R L


Gestern morgen als ich mich im Spiegel angeschaut hab', musste ich ein kleines bisschen schmunzeln. Ich sehe meiner Mom ziemlich ähnlich. Sie sah fast genauso aus als sie 20 war (natürlich hatte sie keine blauen Haare haha). Ich muss ehrlich sagen, ich find das irgendwie witzig das ich so einen gleichen Geschmack jetzt habe und fast gleich aussehe - Schicksal?:D
Und weil ich im Kopf eine Zeitreise gemacht habe und mir meine Mama vorgestellt hab', dachte ich dat machen wa doch im Blog auch! Naja so ganz Zeitreise ist das hier nicht, aber ein bisschen informatives zu meiner Jeans :D

Die High Waist kommt aus den 1980gern und macht ihrem Namen wirklich alle Ehre. Ihr hochgeschnittener Bund geht meist bis zum Bauchnabel, wenn nicht sogar darüber. Sie zaubert eine tolle Taille und streckt den Oberkörper. Wunderschön an diesem Schnitt ist auch: er verlängert kurze Beine und lässt lange Beine unendlich lang erscheinen.
Allerdings ist von diesem Schnitt abzuraten, wenn man etwas mehr Oberweite hat, da diese zusätzlich betont wird. Kann gut aussehen, kann aber auch scheiße aussehen. Vielleicht ist noch erwähnenswert, das Frauen mit etwas kräftigeren Beinen eher dunklere Hosen wählen sollten, da helle Jeans etwas auftragen können ( können heißt aber nicht, das es so sein muss!).

Ich hab' ewig nach einer passenden High Waist gesucht (fündig bin ich bei H&M geworden) und muss ehrlich sagen, so zufrieden bin ich mit meiner irgendwie auch nicht. Das ganze löst gemischte Gefühle aus, denn eigentlich sitzt sie super und es gefällt mir wie es aussieht. . . aber: irgendwie eben auch nicht. Sie sitzt am Bund etwas äh schräg? oder so. Sie ist ein bisschen groß am Bund oben aber ich denke wenn ich sie kleiner gekauft hätt, wäre sie mir komplett zu eng- schwierige Sache. In der Kombination in der ich sie nun trage, gefällt sie mir gut! Achja, gekauft habe ich sie bei H&M, weil ich ja wie gesagt ewig lange eine gesucht und nicht gefunden habe. Ich bin immer noch auf der Suche nach anderen High Waist's und falls jemand einen Tipp hat, immer her damit bitte!
|Hose: H&M| Bluse: H&M| Jacke vom obersten Bild: H&M|Schuhe: Nike|Tasche: Kult |♥|

Donnerstag, 25. Juni 2015

Oh Shit, not Friday


Ich sollte mich was schämen (ohja!), denn ich habe am Dienstag einen Hut getragen. Hahha ja ok schämen vielleicht nicht, aber ich habe leider immer noch keinen zweiten Hut so musste ich wohl oder übel meinen Freitagshut tragen. Mist. Irgendwie hatte ich so Lust einen Hut zu tragen, dann hab ichs einfach getan. Aber ehrlich, eigentlich kann man nicht oft genug Hut tragen!!
Das Wetter zur Zeit finde ich irgendwie. . . sagen wir mal fragwürdig. Was ist denn das? Es müsste eigentlich Sommer sein, aber ist es nicht. Abends wird es kühl und manchmal sogar richtig kalt. Dafür ist tagsüber manchmal total schwül und manchmal total kühl. Ich will 30 Grad! :( und Sommerkleider tragen, Röcke, Bikini und kurze Hose. Aber meckern bringt uns ja auch nicht weiter im Leben, also macht man immer das Beste drauß - aus allem!♥
 Um sich bei dem Wetter nicht den Allerwertesten wegzufrieren, aber gleichzeitig nicht zu schwitzen muss man sich wohl länger überlegen was man für ein Outfit trägt. Ich hab' mir gedacht, Leggings wär mal wieder nett..oh und siehe da, ich finde das Ergebnis ganz nett! :D Wie ich iiiiiirgendwann vor langer Zeit mal erwähnt habe, weiß ich niccht was ich von Leggings halten soll, aber mir gefällt die Kombi echt gut - also halte ich heute viel von ihnen. Von meinem Hut muss ich nicht reden, der ist meine große Liebe. Zu den Schuhen gibt es nur ein paar kleine Dinge zu sagen: sie waren (welch ein wunder) ein spontan Kauf und ich LIEBE sie! Ehrlich, es gibt beinahe keinen geileren Schuh! Mein Herzensstück ist aber eindeutig meine Bluse oder das Hemd oder eben das weiße Ding das ich da trage. Ich hab's vor ein paar Jahren mal beim Flohmarkt mitgenommen und seitdem immer mal wieder getragen.. Ich bin auch immer wieder fasziniert wie wunderbar es sich kombinieren lässt. Zu schwarzer Röhre und Goldkette und gleich sieht man schick aus. Oder eben zu Leggings, Vans und Hut und man sieht total lässig aus. Jeder sollte ein weißes Hemd/ Bluse oder sowas ähnliches haben!♥
|Leggings: H&M |Schuhe: Vans |Top: H&M | Hemd/Blus oder so: Flohmarkt| Hut: Primark |♥

 

Mittwoch, 24. Juni 2015

SOUTHSIDE OLE!

Genau eine Woche hab' ich nun nichts geschrieben, schade. Donnerstag sind wir los zum Southside! Eigentlich (aber wie das Wort ja schon sagt - eigentlich!) wollte ich für's Wochenende schon vor bloggen das eben alles online geht obwohl ich nicht da bin - naja dumm gelaufen, habs vergessen. Oder keine Zeit gefunden oder was auch immer. Fakt ist, es sind eben keine Posts online gegangen. schade. Aber nun mal zu den schönen Dingen: dem Southside♥

Hachja, das war mal wieder so ein schönes oder halt nein .. wunderschönes Wochenende. ♥ herrlich einfach. Allerdings hat das Wetter ab und an zu wünschen übrig gelassen. Donnerstag hat es zum Beispiel ewig geregnet :/ und es war etwas kühl die ganze Zeit. Die Sonne hat sich zwar auch mal blicken lassen (danke liebe sonne!) aber leider wars dieses Jahr im Großen und Ganzen sehr kalt. Naja feiern kann man ja auch wenns kalt ist, davon lässt man sich ja auf gar keinen Fall die Laune verderben!!
Gesehen: Frittenbude, Paul Kalkbrenner, 257ers, Cro, Deadmau5, Katzenjammer, Florence and the Machine, K.I.Z, Alligatoah, Farin Urlaub, bisschen Casper (so zwei Songs oder so♥) Sdp, Placebo, Of Monsters and Men, Labrassbanda, Danko Jones, Tallest Men on Earth, Madsen
Neu entdeckt: Katzenjammer, Placebo, Labrassbanda,
Verpasst: Marmozets, Marteria, Klingande, Montreal,
Hoffentlich hab' ich jetzt bei keiner meiner zubber eingeteilten Rubriken jemand vergessen.
 Größter Feel-Moment: Paul Kalkbrenner ♥
Schönster Augenblick: Frittenbude!
Geilste Show: Deadmau5
Größter Spaß: 257ers
Immer werden wir so bleiben. Jung. Frei und Schön. #besterfreundderwelt

Mittwoch, 17. Juni 2015

verdreht.

"Wir war'n mal alles, jetzt sind wir nichts. Nichts mehr, was irgendwie besonders ist. Ich fühle mich leer, leer ohne dich und ohne uns und vorallem ohne die Zeit, die mit dir war. Was soll ich sagen, was soll ich machen - kanns eh nich stoppen. War ich schuld oder bin ichs noch? Oder bist es du? Vielleicht. Vielleicht aber sind wirs auch beide. Wenn keiner mehr nach dem anderen schaut, wie kann man wissen das man geliebt wird. Das was wir hatten, das war besonders .  Es war einzigartig und vorallem aber eines: einzigartig. Jetzt ist es weg. Was uns bleibt sind Bilder, auf denen lächeln wir für immer und keiner kann uns nehmen was lange nich mehr da ist. Erinnerungen können wir uns behalten aber nichts sonst, was nicht verfließt wie Sand im Meer."
|Hose: NewYorker| Top: H&M | Schuhe: Vans| Beutel: Kult | ♥|
Ich liebe Ananas-Print, aber das wisst ihr schon von hieeeeeeeeer . Diese Hose, oh Gott, ich hab' die schon so ewig. Und trotzdem find ich sie noch mega. Die kleinen Ananassen sind gestickt und ich weiß auch nicht, aber wie cute kann eine Hose eigentlich sein??  Überhaupt finde ich Kleidungsstücke, die mit Muster bestickt sind übel schön :>♥
Für den Sommer gibt's allgemein keine geileren Schuhe als Vans find ich. Wobei doch: gar keine. Barfuß ist auch so schön, aber wenn ich Schuhe trage, am liebsten Vans. Leicht und locker, haha.
Die Tasche, Beutel oder what ever liebe ich zu sehr :> Wie man ja bereits von mir weiß, sind Handtaschen alles andere als meins, aber Jute-Beutel - die sind der hammer. Ob für den Rücken oder so wie diese, einfach gut.

Dienstag, 16. Juni 2015

zukunftsängste. . .

 
 
Über die Zukunft denken wir alle nach, gezwungener Weise. Das fängt alles doch praktisch schon mit der ersten Klasse an - du bist kaum in der Schule, schon wird überlegt auf Welche weiterführende Schule du gehen sollst, was aus dir wird und was du später lernst. Wieso? Kinder sind keine Kinder mehr und Menschen werden zu Robotern, nur damit das ganze Leben durchgeplant sein kann und natürlich jeder die beste Rolle in einem Film spielt, der von anderen geschrieben wurde als man noch zu jung war es selbst zu tun. Wie kann sich jemand erlauben, einen Film über uns zu schreiben.
Zukunftsängste haben all diejenigen, die nicht wissen was sie wollen aber gezwungen sind etwas zu tun und gefälligst wissen zu müssen was sie tun wollen. Jeder plant sein Leben von A - Z durch und lässt sich keine Sekunde Zeit für etwas anderes, Glück zum Beispiel. Wir alle sprechen immer von Glück und die Zeit unseres Lebens, dabei stecken wir in einer beschissenen Schiene und versuchen ein gutes Leben zu erreichen. Geld, ein guter Job und am besten noch ein riesen Haus. Was ist mit durchgemachten Nachten, zerrissenen Hosen und blauen Flecken?
Viel zu selten können oder eher dürfen wir genießen was wir jetzt haben und was hier ist. Tun wir dies doch, dann sind wir für den Rest der Welt eins: Träumer. Aber ehrlich, ich bin so gern die größte Träumerin, egal was die ganze andere Welt sagt.